Weihnachtsmarkt Jena

Weihnachtsmarkt Jena

Foto: Jena.de

Dieser Weihnachtsmarkt ist etwas ganz besonderes und zählt zu den romantischsten in Thüringen. Auch die Stadt Jena hat ihr ganz eigenes Ritual, mit dem der jährliche Weihnachtsmarkt traditionell eröffnet wird.

Hier ist es das Anschneiden des vier Meter langen Christstollens. Eine Spezialität der Region. Der Startschuss in die besinnlichste Zeit des Jahres schmückt sich also mit einer Puderzuckerhaube und fällt dieses Jahr am 26. November.

Die Stadt der Wissenschaft schafft weihnachtlichen Zauber

Mit viel Liebe zum Detail und auch Lokalstolz legen die Jenaer viel Wert auf eine besonders stimmungsvolle und festliche Atmosphäre auf ihrem geliebten Weihnachtsmarkt. Überall leuchtet es weihnachtlich von den Fassaden, die Buden sind entzückend geschmückt.

Wer hier nicht sofort in Weihnachtsstimmung verfällt, den kriegt wohl nichts in die festliche Stimmung. Neben all der Verzierungen ist auch der frisch herausgeputzte, jüngst restaurierte Marktplatz in neuen Glanz getaucht und rundet nun das Ambiente der historischen Altstadt Jenas mit viel Flair ab.

Regionales Handwerk, festliche Musik und ein wenig Sport

Wie überall in Thüringen, ist man auch in Jena stolz auf regionale Handarbeitserzeugnisse wie Holzschnitzereien, eigenhändig kreierte und mundgeblasene Christbaumkugeln oder präsentiert gerne wertvollen Schmuck aus aller Herren Länder.

Inmitten des Weihnachtsmarkts thront ein fürstlicher Weihnachtsbaum, der mit den Augen der Besucher um die Wette funkelt. Jeden Tag um 17:00Uhr können Sie sich zusätzlich von den Klängen des weihnachtlichen Turmblasens verzaubern lassen.

Da kommt wahre Stimmung auf. Und wem das noch nicht genug ist, der schaut sich die wunderbar liebevoll dekorierte Weihnachtspyramide, die mit 15 Metern Höhe die größte in Thüringen darstellt.

Da diese aber natürlich nicht erklommen werden darf, bietet der Jenaer Weihnachtsmarkt dieses Jahr ein besonderes Highlight: Ein rustikales Riesenrad aus Holz, das Ihnen die schöne Stadt von oben offenbart.

Wer sich neben dem Augenschmaus auch einige der wohl duftenden Leckereien gönnt, bekommt sofort die Möglichkeit, die kleinen Sünden wieder abzutrainieren. Auf 600 qm können Sie die Eisbahn unsicher machen und Hand in Hand über das Eis schweben.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Jena

26. November 2010 bis 22. Dezember 2010 täglich von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Adresse:
Historischer Markplatz, Eichplatz