Dresdner Striezelmarkt

Striezelmarkt Dresden

Foto: Dresden.de

Dieser Traditionsreiche Weihnachtsmarkt hat seinen Namen vom Vorgänger des berühmten Dresdner Stollens. Die Zubereitung dieser Traditionslaibspeise will gut gelernt sein! Zahlreiche Bäcker bieten hier ihre besten Dresdner Striezel an und kennzeichnen deren Qualität und Dresdner Herkunft anhand eines goldenen Siegels.

Dies ist aber noch lange nicht alles, was an diesem besonderen Weihnachtsmarkt berichtenswert ist. Der Dresdner Striezelmarkt ist der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Seit 1434 können Dresdner und seine Besucher hier stundenlang schlendern, staunen und schlemmen.

Über 230 Buden und Stände machen diesen Weihnachtsmarkt auch zu einem der größten Deutschlands. Wie man es von Weihnachtsmärkten kennt und auch erwartet, reicht das Angebot hier von kulinarischen Köstlichkeiten über traditionelle Handwerkskunst bis hin zu süffigen, betörenden Glühweinen, Punsch und Bowlen.

Tradition trifft auf Moderne

Neben traditionellen Handwerkserzeugnissen wie Holzpyramiden, Kerzenleuchtern, christlichen Krippen oder Schnitzereien aus dem Erzgebirge, können Sie auf dem Dresdner Striezelmarkt auch Kunst gegenwärtiger Künstler aus der Region erwerben.

Schlendern Sie einfach über den Markt und lassen Sie sich von der Kreativität der zahlreichen Artisten inspirieren! Außerdem können auch Naschkatzen traditionelle Leckereien erstehen. Pfefferkuchen direkt aus der Region Pulsnitz (20km von Dresden entfernt) oder Thüringer Glaskunstwerke bieten eine reichhaltige Auswahl für den Gabentisch.

Mittlerweile schmücken sich die Dresdener Straßen rund um den Striezelmarkt mit mehr und mehr anderen Märkten, die miteinander verschmelzen und eine regelrechte Weihnachtsmeile mit viel Pracht und Flair bilden. In einer der Nebenstrassen findet man einen mittelalterlichen Markt mit Gauklern und Musikern.

Auch ein Fest für die Ohren

Was wäre Weihnachten ohne stimmungsvolle Klänge? Um auch Ihren Hörsinn mit festlichen Eindrücken zu verwöhnen, gibt der Kreuzchor jeden Samstag um 17:00 Uhr beim traditionellen Chorvesper seine Künste zum besten.

Rund um den Striezelmarkt gibt es viele weitere musikalische Highlights. In der Martin-Luther Kirche sowie in der Dresdener Kreuzkirche singen und musizieren Chöre und Orchester für die Besucher und sorgen für festliche Stimmung.

Öffnungszeiten Dresdner Striezelmarkt

25.11. 16:00 – 21:00 Uhr
Mo. – So. 10:00 – 21:00 Uhr
24.12. 10:00 – 14:00 Uhr

Adresse:
Altmarkt Dresden