Weihnachtsmärkte Niedersachsen

Niedersachsen Weihnachtsmaerkte

Foto: Reiseland Niedersachsen

Niedersachsen ist flächenmäßig nach Bayern das zweitgrößte deutsche Bundesland. Die Landeshauptstadt Hannover zählt ca. 520.000 Einwohner. Bei so vielen Bewohnern muss natürlich auch zur Weihnachtszeit genug Angebot herrschen, um sich auf den zahlreichen, unterschiedlichen Weihnachtsmärkten mit Glühwein aufzuwärmen und Last-Minute Weihnachtsgeschenke zu shoppen.

Mit weit über 120 Weihnachtsmärkten in ganz Niedersachsen fällt die Entscheidung nicht leicht, aber Sie können sicher sein, ob klein oder groß, Weihnachtsmarktkultur wird in Niedersachsen groß geschrieben!

Hier kann man den idyllischen Vorweihnachtstrubel in Niedersachsen genießen
Bei der großen Auswahl an Weihnachtsmärkten in Niedersachen fällt es nicht leicht, sich zu entscheiden, wo es am Wochenende oder nach der Arbeit auf einen gemütlichen Glühwein hingehen soll.

Wenn Sie jedoch ein wenig flexibel sind und die Adventszeit gut planen, können Sie die große Vielfalt der Weihnachtsmärkte wunderbar genießen und sicher sein, dass jeder Weihnachtsmarkt seinen eigenen Charme und kleine sowie große Überraschungen in sich birgt.

Wie wäre es mit besinnlichen Adventstagen wie vor 400 Jahren an der St. Michaeliskirche auf dem historischen Christmarkt in Lüneburg? Oder mit musikalischen und romantischen Vorweihnachtstagen auf dem märchenhaften Weihnachtsmarkt Soltau? Auch das mittelalterlich anmutende Moonlight-Shopping auf dem verträumten Weihnachtsmarkt Osterholz-Scharmbeck verzaubert die Großen und die Kleinen.

In Niedersachsen gibt es viel zu erleben. Vor allem zur Vorweihnachtszeit lässt die große Auswahl an hübschen, kleinen, romantischen und verträumten Weihnachtsmärkten keine Wünsche offen. Wir wünschen schon jetzt eine besinnliche Adventszeit.