Mittelaltermarkt München

Mittelaltermarkt Muenchen

Foto: Mittelaltermarkt-Muenchen

Die Münchner Weihnachtsmärkte gehen bis ins späte Mittelalter zurück, schon im Jahr 1410 wurde hier erstmals eine „Nikolausdult“ erwähnt. Wie es damals zugegangen sein könnte zeigt der Mittelaltermarkt auf dem Wittelsbacherplatz, der an die bayerische Tradition anknüpft und vor allem wegen des historischen Gepräges als äußerst stimmungsvoll gilt. Für vier Wochen, vom 25. November bis zum 23. Dezember zieht dort ein lebendiges Mittelalter ein. Schon zum sechsten Mal findet der Markt statt und hat sich in der Zeit zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt.

Um in den Genuss der speziellen Atmosphäre auf einem der schönsten Plätze Münchens zu kommen, reisen Besucher aus Nah und Fern an. Diese erwarten an den Wochenenden ein mittelalterliches Fest- und Unterhaltungsprogramm: Geboten werden unter anderem Irishfolk, keltische Harfe und Gesang, Sackpfeifen sowie diverse Spielleute mit mittelalterlicher Musik. Daneben stellen auch Seiltänzer und Artisten ihr können auf eindrucksvolle Weise unter Beweis.

Zum Rahmenprogramm des Mittelaltermarktes gehört auch das Münchner Ensemble für frühe Musik sowie unterschiedliche Tanzaufführungen von den Münchner Moriskentänzern. Nach den Aufführungen schließen die Abende mit einer spektakulären Feuershow.

Genau wie in vergangenen Zeiten bieten authentische Handelskaufleute schöne und hochwertige Waren an, Schriftgelehrte zeigen die Kalligraphiekunst und Glasbläser stellen mundgeblasene Gläser her. Für die kleinen Besucher verteilt am Sonntag, den 5. Dezember, ab 12.00 Uhr der Nikolaus kleine Überraschungen und Geschenke. Daneben dürfen sich die Kinder auf Jongleure, Gaukler, Zauberer, Wunderärzte sowie Artisten freuen.

Ein weiteres Highlight ist der Ritter des Falken, der den Besuchern erzählt und vorführt, wie sich damals die Ritter eingekleidet haben. An jedem Samstag tritt dann auch ein echter Ritter auf seinem Roß in Erscheinung.

Die Öffnungszeiten des Mittelaltermarktes

Montag bis Sonntag von 11.00 – 20.00 Uhr

Adresse:
Wittelsbacher Platz